Wie können 100 Million Dollar Ethereum helfen?

Wie können 100 Million Dollar Ethereum helfen?

Am Freitag dem 16. Februar 2018 haben sich mehrere großen Blockchainprojekte zusammen geschlossen um den Ethereum Community Fund (ECF) zu Gründen.
Gründungsmitglieder sind unter anderem Golem, Maker, Raiden, Cosmos und OmiseGO.

Zusammen mit der Japanischen Beteiligungsfirma „Global Brain“ ist das Ziel in Projekte und Unternehmen, die sich mit Ethereum beschäftigen, zu investieren.

Der Fonds startet mit 100 Millionen US-Dollar der Gründungsmitglieder.
Des Weiteren planen einige Mitglieder der „Ethereum Foundation“ das Unternehmen zu beraten und unterstützen.

Das sagt Ethereum-Gründer Vitalik Buterin dazu

Unter anderem sagte Ethereum-Gründer Vitalik Buterin dazu, dass Ethereum in den letzten Jahren weit über seine Vorstellungen gewachsen ist, jedoch noch nicht fertig ist.

Sein Ziel in 2018 wird es sein dem Ethereum-Hype gerecht zu werden und entsprechende Nutzen durch die Währung zu schaffen.

Die Anstrengungen des ECF in diesem Kontext werden helfen das Ziel möglich zu machen.

Bereits im September 2017 hatte Buterin veröffentlicht, dass er einen Anteil seines Vermögens in verschiedene Open-Source Projekte investieren will, um innovative Technologien zu skalieren.

Einen großen Stellenwert wird dabei natürlich seine Kryptowährung Ethereum einnehmen.

Als Bedingung nannte er dafür, dass es Open-Source Projekte sein müssen und kein Profit-Schema haben, da sich diese Projekte schwertun, wenn sie nicht durch Initial Coin Offerings (ICO) finanziert wurden.

Wie sieht die Finanzierung durch den ECF aus?

Die Finanzierungen durch den ECF sollen sich im Bereich von 50.000 – 500.000 US-Dollar bewegen, wobei manche Projekte auch mehr erhalten können, um langfristige Entwicklung zu sichern.

Das sagen wir dazu:

Wir sehen einen wichtigen Schritt in der Weiterentwicklung von Ethereum, der es er ermöglichen wird Open-Source Projekte zu finanzieren.

Gerade Open-Source Projekte sind ein wichtiger Bestandteil des Internets und können Ethereum einen kräftigen Wertzuwachs bringen, da diese auch von Personen genutzt werden können, ohne direkt Geld zu investieren.

Auch in Deutschland könnte der ECF der Startup-Szene etwas bringen, da ein erheblicher Teil der Ethereum-Entwickler in Berlin arbeitet und nicht wenige deutsche Krypto-Startups Ethereum als Grundlage nutzen.

Bildquellen



Add a Comment